Harter Sex – Dies war mein erstes Cuckold Abenteuer

erotische geschichten cuckold

Carla und ich sind seit 7 Jahren ein Paar. Wir haben uns im Internet getroffen, wir haben uns sofort gemocht. Wir haben auch schnell unser erotisches Leben zusammen begonnen und festgestellt, dass wir ähnliche Dinge mögen. Was jedoch nach etwa zwei Jahren begann und bis heute andauert, hatte ich in meinen innersten Träumen nicht erwartet. Trotz ihrer Intelligenz hatte Carla keine hohen Qualifikationen und arbeitete als Putzfrau. Nach anderthalb Jahren unserer Beziehung zogen wir zusammen und es begannen viele berauschende Nächte, nach denen mein Partner oft zu spät zur Arbeit kam. Wie sich später herausstellte, war dies die Ursache für das, was jetzt in unserem Sexualleben passiert.

Weitere sechs Monate vergingen, und Carlas Chef rief sie zu sich und kündigte an, dass er sie wegen berüchtigter Verzögerungen freigeben müsse. Sie rief mich weinend an, ich konnte nicht viel tun, also sagte ich ihr, sie solle noch einmal zum Chef gehen und versuchen, ihn irgendwie zu überzeugen:

Aber wie? Was soll ich ihm sagen?

Ich weiß nicht, bitte um eine weitere Chance.

Wird nicht zustimmen!

Probieren Sie es aus, er ist ein Typ, provozieren Sie ihn ein bisschen, knöpfen Sie Ihr Hemd auf, stecken Sie Ihre Schürze ein wenig hoch …

Oh du?!

Probieren Sie es aus, Sie werden sehen, dass es funktionieren wird.

Okay, nur später ohne Beschwerden oder Bedauern.

Okay, mach weiter und lass es mich wissen. Tschüss

Tschüss.

Ich habe lange versucht, mich ihr irgendwie zu unterwerfen, und hier ist eine solche Gelegenheit! Ich kenne ihren Chef, weil er mein Freund ist und ich weiß genau, dass er sie in einer solchen Situation bleiben lässt, vorausgesetzt, sie wird seine Hure sein. Der erste Schritt, die ersten Hahnrei-Elemente, waren an meinen Fingerspitzen. Ich wusste auch, dass sie sich ihm geben würde, wenn er sie drückte, weil sie sich um diesen Job kümmert. Ich ging meinem Geschäft nach und wartete ruhig auf den Anruf. Zwei Stunden sind vergangen, und ein bisschen besorgt schrieb ich: “Wie geht es dir?” Nach einer Stunde schrieb sie zurück: “Wir reden immer noch”. Ich wusste bereits, dass alles in meine Richtung ging. Da ich bereits zu Hause war und der bloße Gedanke, dass Carla jemand anderen fickt, mich so sehr aufregte, nahm ich ihren Analplug und gab mir, um mein Loch zu befriedigen, ein Pferd, was ich sehr oft tat, wenn ich allein zu Hause war und schickte ihr oft Fotos von meinen Spielen. Sie sagte immer, wir müssten es irgendwann zusammen machen, aber irgendwie ist es nie passiert. Eine weitere Stunde verging, das Telefon klingelte:

Hey, ich habe es geschafft, ich bin bald zu Hause.

Großartig, ich sagte, es würde funktionieren.

Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob Sie zufrieden sein werden …

Was ist passiert? Ich gab vor, besorgt zu sein.

Zu Hause werde ich Ihnen sagen, es wird sich bei uns wahrscheinlich ein wenig ändern. Tschüss.

Tschüss – antwortete ich wieder aufgeregt.

Weniger als eine halbe Stunde war vergangen, seit sie die Wohnung betreten hatte. Sie lächelte mehrdeutig, als sie mich sah. Sie hatte ihre Jacke aufgeknöpft, ich bemerkte ein paar Flecken auf ihrer Bluse, ich ahnte was und lächelte nur zurück. Als sie ihre Jacke an einen Kleiderbügel hängte und ihre Fersen auszog, bückte sie sich und ich sah einen weiteren Fleck zwischen ihren Beinen an ihrer Hose.

Was wolltest du mir sagen?

Erinnerst du dich, als wir über unsere Fantasien und Bettpläne gesprochen haben?

Ich erinnere mich daran, aber es hat nicht geklappt.

Genau, und ich denke, es ist Zeit, das zu ändern.

Es bedeutet?

Als Sie mir sagten, ich solle ihn ein bisschen provozieren, fand ich das seltsam, aber als ich in sein Büro ging, erinnerte ich mich an dieses Gespräch, ich wollte gerade an die Tür klopfen, aber ich trat zurück in den Umkleideraum.

Wofür?

Ein wenig optimieren.

Ich verstehe nicht.

Ich ging in die Garderobe, die Mädchen waren weg, ich rollte meine Schürze zusammen, ich kaufte gestern meine Strümpfe und ich vergaß, sie aus meiner Handtasche zu nehmen, also zog ich sie an, knöpfte meine Bluse auf, zog meine Lippen an und ersetzte die Spitze mit den Stiften, in die ich gekommen bin. Ich stellte sicher, dass niemand im Korridor war und ging.

Und was kommt als nächstes?

Ich klopfte, hörte “Bitte”, öffnete die Tür einen Spalt und fragte, ob ich einen Moment länger dauern könnte. Er beschwerte sich, dass es keine Zeit gab, also öffnete ich die Tür weit, damit er mich sehen konnte, und dann überlegte er es sich anders. Er sagte mir, ich solle mich setzen und fragte, was los sei. Ich erklärte ihm, dass mir dieser Job wirklich wichtig ist, er fragte, wie viel und ich sagte, dass ich zu allem bereit sei.

Um ehrlich zu sein, ich glaubte nicht, dass sie es wagte, einen solchen Schritt zu tun, aber der Gedanke ließ mich in meiner Hose eng werden und ein unwillkürliches Lächeln erschien auf meinem Gesicht.

Dann kam er auf mich zu und stellte sicher, dass ich buchstäblich zu allem bereit war

Und was hast du ihm gesagt?

Das natürlich ja.

Und er?

Er packte meine Haare, spuckte mir ins Gesicht und schlug mich, was mir ehrlich gefiel. Als er sah, dass er nicht protestierte, sagte er: “Okay, du bleibst” und mit einer Bewegung knöpfte er mein Hemd auf, die Knöpfe landeten auf dem Boden. Ich dachte, es würde dir gefallen – sagte sie und sah mich instinktiv meinen Schwanz durch meine Hose reiben.

cuckold geschichten

Ich möchte alle Details wissen, sagte ich.

Dann mach dich bereit für einen starken Eindruck, aah und ich haben meine Hausaufgaben gemacht, aber dazu später mehr.

OK mach weiter.

Er sagte mir, ich solle aufstehen, also stand ich auf und legte seine Hand zwischen meine Beine, wo ich mich sofort von einem Blatt nass fühlte. “Ich habe einen schönen Fick”, sagte er und schlug ihm erneut ins Gesicht. Nach einer Weile klingelte sein Telefon, er verließ das Büro für einen Moment und als er zurückkam, sagte er, dass sein Freund anrief und ihn und einen anderen Freund in Huren ziehen wollte, aber er kam zu dem Schluss, warum bezahlen, wenn er sie einladen könnte sein Büro, weil es schon über Stunden war und sie sofort eine Hure kostenlos hat.

Was?

Was Sie gehört haben, hat zwei Freunde eingeladen. Aber zuerst, bevor sie kamen, zog er seine Hose aus und ließ sich den Arsch lecken, weil er sagt, er mag es, wie Huren es ihm antun. Ich tat, was er sagte, leckte sein Loch und hakte von Zeit zu Zeit meine Zunge an seinen Bällen, und wieder ging ich zum Anus. Nach ein paar Minuten sagte er mir, ich solle aufstehen und aushaken, ich lehnte mich an die Wand und er gab mir ein paar harte Ohrfeigen. Er sagte, ich könnte schreien, weil wir schon alleine sind und es ab heute viel Schmerz und Demütigung in diesem Büro geben wird. Ich wollte nicht schreien, murmelte nur durch zusammengebissene Zähne: “Fick meinen Arsch.” Ich hatte jedoch nicht erwartet, dass er es ohne Flüssigkeitszufuhr tun würde. Er zog den Schwanz an und war mit einem starken Stoß drinnen. Ich schrie sofort vor Schmerz, aber es machte ihm nichts aus, er fing sofort an, meinen Arsch wie eine echte Hure zu ficken. Er fickte mich ein paar Minuten so, bis er sich hineinkauerte und mich noch ein paar Mal drückte. Er nahm meinen Schwanz heraus, packte meine Haare, führte mich nach unten und ließ mich daran lecken. Ich tat, was er befohlen hatte und am Ende schlug er mich erneut und sagte: “Okay, ihr Bastarde, lasst uns jetzt rauchen, ruhen uns aus und wenn meine Kumpels dort ankommen, werden Sie etwas haben, an das Sie sich erinnern können.” Er gab mir eine Zigarette und zündete sich an. Nach einer Weile tauchten seine Freunde auf. Sie kamen herein, sahen mich an und lachten. Er sagte ihnen, sie sollten sich sofort ausziehen und zur Arbeit gehen, weil er keine Zeit hatte, sich auszuruhen. Einer zog seine Hose aus und schob seinen Schwanz in meinen Mund. Der andere nahm meine Zigarette und rauchte sie, nahm mich dann von meinem Stuhl und sagte, ich solle sie aushaken. Als er meinen gruseligen Arsch sah, sagte er: “Wenn du jetzt einen Slip hast, werde ich dich in diesen verkaufenden Arsch wickeln.” Er hatte einen riesigen Schwanz, es tat anfangs sehr weh, aber nach einer Weile fühlte ich mich so gut, dass ich trotz des Schusses in den Mund nicht aufhörte, den ersten zu ziehen. Ich hörte ihn nur sagen: “Woher hast du diesen Lappen?” und lacht spöttisch. Er nahm seinen Schwanz heraus und setzte sich, um sich auszuruhen, während der andere meine Haare packte und sich, ohne meinen Schwanz aus dem Loch zu nehmen, auf das Sofa setzte und mir befahl zu reiten. Ich stand den beiden anderen gegenüber, ritt ihn und hörte mir ihre Beleidigungen zu. Nach einer Weile fühlte ich einen warmen Schuss durch meinen Anus. Ich beendete das Reiten und er warf mich vom Boden und zertrümmerte meinen Arsch mit seiner bloßen Hand. Ich war eine Weile auf den Knien und versuchte zu Atem zu kommen, bekam aber nicht viel Zeit. Mein Chef kam von hinten hinter mich und schob seinen Schwanz in meine sehr feuchte Muschi. Er fickte mich zuerst ganz sanft und das Sperma, das langsam von meinem Arsch über seinen Schwanz tropfte, drang in meine Muschi, es war immer noch warm. Er langweilte sich jedoch schnell und fing an, mich scharf zu schubsen, meine Haare zu wichsen und mich Schlampen, Lumpen usw. zu nennen. Sie mochten es eindeutig. Schließlich feuerte er, drückte noch ein paar Mal und dann kam der zweite von hinten und ersetzte ihn. Der dritte konnte sich zu dieser Zeit ausruhen und begann gut mit seiner Hand umzugehen. “Komm schon, ich werde dich lutschen”, sagte ich. Er dachte nicht lange nach, er kam herüber und steckte es mir in den Mund. Währenddessen strömte der zweite in mich hinein, so dass der letzte den Blowjob zugunsten des harten Fickens aufgab. Er kam von hinten und schlug mich mit einer kräftigen Bewegung. Er war sehr heiß mit einem Blowjob, so dass es nur ein paar Minuten dauerte, bis er scharf auf mich einschlug und er über mich hinweg kam. Schließlich sagte mir mein Chef: “Du hast eine Schlampe Hausaufgaben, ich möchte ein Foto von deinem Kerl sehen, der dich nach unseren Schüssen heute Abend fickt. Oh, und ich warne Sie, dass dies nur der Anfang dieser Seite unserer Beziehung ist und dass wir eine große Gruppe, unterwürfige Huren und ihre noch unterwürfigeren Typen mögen und uns dann auf eine lange und interessante Bekanntschaft vorbereiten. ” Das war’s für meine Geschichte.

cuckold geschichten

Oh Scheiße …

Gehen wir weiter zu den Hausaufgaben, weil ich von dem mutwilligen erwischt wurde – sagte sie und zog ihre Hose aus.

Ich sah eine überflutete Muschi und ein Arschloch, viel dickes Sperma. Ich zog meine Hose aus und fing an, alles zu lecken, während Carla Fotos von mir machte und MMS zu ihrem Chef schickte. Nach einer Weile sagte sie:

Der Chef schrieb, dass sie sich gerade mit einem Glas etwas Stärkerem regenerieren, aber in ungefähr drei Stunden wollen sie mit uns auf einen Kaffee kommen, um die Beziehung zu festigen – sagte sie mit voller Zufriedenheit.

cuckold geschichten

Hat dir dieser cuckold geschichten gefallen? Willst du mehr Cuckold Geschichten wie diese? Möchtest du Sex im Cuckold Stil arrangieren?

Wir haben unbegrenzte cuckold geschichten für Sie, die nach kostenloser Registrierung verfügbar sind. Erstellen Sie jetzt ein kostenloses Konto, mit dem Sie auf die vollständige cuckold geschichten Datenbank zugreifen können. Wenn Sie Ihr Profil auf unserem Portal haben, können Sie auch Sex-Meetings in einer Cuckold Atmosphäre arrangieren. Wir haben eine große Anzahl von Benutzern, die zu Sex-Meetings und kontrolliertem Verrat an einem Partner oder Dreier-Sex mit einem Paar bereit sind. Ein kostenloses Profil auf unserem Sexportal wird dein Leben verändern! Erfülle deine Fetische und erotischen Fantasien! Warten Sie also nicht länger! Erstelle jetzt einen kostenlosen Account! Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse! Treten Sie unserer erotischen Community bei!

cuckold geschichten

Kommentar

error: Content is protected !!